Ein paar Infos über mich

Bereits als Kind habe ich mich gerne gestreckt und gedehnt und mit unterschlagenen Beinen auf dem Boden gesessen. Es hat sich einfach gut angefühlt. Später habe ich erfahren, dass diese Haltungen im Yoga als Sattel, Bär und Heldensitz bezeichnet werden.

Im Winter geniesse ich das Schneeschuhlaufen und leite Touren beim SAC. Im Sommer bin ich viel mit Velo und Zelt unterwegs. Vor dem Zelt übe ich gerne Yoga. Mittendrin in der Natur.


Beim Yoga konzentriere ich mich nicht nur bewusst auf den Körper, sondern auch auf den Atem und die Gedanken. Yogapraxis bedeutet für mich lebendig zu sein und mich wohlzufühlen. Yoga unterstützt mich auf meinem Lebensweg - in schönen und vor allem in schwierigen Momenten.


Qualifikation:

  • Mitglied des Schweizer Yogaverbandes
  • Von den Schweizer Krankenkassen als Yogalehrerin anerkannt
  • Über 600 Ausbildungsstunden absolviert
  • Unterrichtstätigkeit seit 2016

Wichtige Stationen der letzten Jahre, die mich in vielerlei Hinsicht bereichert haben:

  • 9tägiges Fasten-Retreat mit Reto Zbinden (2018, Villeret)
  • Yogamethodik und -didaktik mit Gertrud Hirschi (2017, Winterthur)
  • Ausbildung zur Tourenleiterin Schneeschuhe (2017, Schweizer Alpen Club)
  • Diplom-Ausbildung zur Yogalehrerin an der Yoga University (seit 2016, Villeret)
  • Drei Monate allein unterwegs mit Velo und Zelt (2011, Mittel- und Südeuropa, Australien)
  • Master Betriebswirtschaft (2007, Universität Hohenheim)